Softwareprojekte : AurumSoft
 


Multifunktionsprogramm einer Goldgiesserei

AurumSoft ist das älteste Pferd im Stall. Die Programmierung wurde bereits 1991 begonnen und für immer neue Anforderungen und Wünsche weiterentwickelt. Mittlerweile beinhaltet das Programm über 1.000 Funktionen die entweder vom Benutzer oder vom Programm verwendet werden. In enger Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer Herrn Erich Pusch wurde ein Komplettsystem entwickelt, dass seines Gleichen sucht. Durch sein Engagement und Ehrgeiz konnte man der Konkurrenz immer einen großen Schritt voraus sein und heute zählt Pusch Feinguss in ganz Europa zu den Besten der Schmuck-Gießereien aus der Goldstadt Pforzheim.

Die umfangreiche Kundenverwaltung mit seinen mehr als 150 Feldern ist die Basis des Programms. Hier werden Informationen zum Kunden gespeichert und individuelle Einstellungen für automatische Vorgänge vorgenommen. Einmal aufgerufen kann von hier auf sämtliche Daten des Kunden zugegriffen werden. Auf einfachste Weise können neue Aufträge angelegt oder bestehende bearbeitet werden. Ein ausgeklügeltes Auftragssystem erlaubt die Erfassung unterschiedlichster Auftragsarten mit Verknüpfungen zu Formentabellen, Legierungspaletten, Rabattstaffeln und Zuschlagsdateien. Plausibilitätsprüfungen helfen den Sachbearbeitern die enormen Datenmengen fehlerfrei zu erfassen. Umfangreiche Automatiken wie Kreditlimits, Bonitätsprüfungen und Versandprotokolle sorgen dafür, dass die Wertigkeit des Warenverkehrs nicht aus den Augen verloren wird. Schnittstellen zu externer Hardware wie Waagen und Etikettendrucker vereinfachen die tägliche Routinearbeit.

Gegenüber "normalen" Warenwirtschaftsprogrammen müssen mit Aurum·Soft nicht alltägliche Daten verwaltet werden. Dazu gehören die Formentabellen die bisher mehr als 1.000.000 Datensätze enthalten. Jedes dieser Modelle verfügt über 7 Preise die in Abhängigkeit von der gewünschten Legierung automatisch verwendet werden. Jeder dieser Preise wurde durch eine ausgereifte Kalkulation errechnet, die auch von neuen Sachbearbeitern leicht zu bedienen ist. Hinzu kommt für jeden der 1.800 Kunden eine Palette aus derzeit 150 unterschiedlichen Legierungen mit Feinmetallinhalten, Preise fürs Legieren und Gießen sowie Prozentsätze für anfallende Verarbeitungsverluste. Rabattstaffeln und Mengenzuschläge sowie die Edelmetallkonten werden ebenfalls hier verwaltet. Ein Blick in die Offenen Posten der Aufträge oder Fakturen ermöglicht auch dem Sachbearbeiter kompetente Auskunft bei Nachfragen.

Täglich erstellte Gießlisten ermöglichen eine konkrete Planung der benötigten Metalle die automatisch vom System angefordert oder bestellt werden. Mit Hilfe hochsensibler Waagen werden auf 1/100 genaue Gewicht in die EDV über die serielle Schnittstelle übernommen. Eigens entwickelte Techniken ermöglichen die Auslieferung von 100ten von Positionen innerhalb weniger Minuten. Mit der Buchung des Lieferscheins wird das Edelmetallkonto sowie sämtliche Statistiken aktualisiert und am Monatsende kumuliert fakturiert. Debitoren- und Kreditorenstammdaten, Rechnungsein- und Ausgänge sowie Zahlungen werden über eine Datenschnittstelle der Finanzbuchhaltungssoftware REWE von Datev zur Verfügung gestellt und dort weiterbearbeitet. Das automatische Mahnwesen von Aurum·Soft lässt dem Anwender jeglichen Spielraum. Die Zugriffsberechtigungen werden zentral vom Administrator verwaltet, und können jederzeit dem Anwender zu- oder abgeschaltet werden. Zusätzliche Tools wie die Verwaltung eigener Termine oder das Versenden von internen Nachrichten an andere Sachbearbeiter runden das Programmpaket ab.

Copyright © 1993 - 2009 SoftArt Thomas Geißler. Alle Rechte vorbehalten.

 

BonStar

Die PC basierte Kassenlösung für die Gastronomie
.
www.bonstar.de