Softwareprojekte : IB-Soft
 


Gästehausverwaltung

Das Verwaltungsprogramm IB·Soft wurde für die Jugendgästehäuser des Internationalen Bund für Sozialarbeit in Leonberg und Ludwigsburg erstellt. Primär geht es um die Verwaltung von Schüler-, Firmen- und Elternstammdaten und deren Weiterbildungsmaßnahmen der überbetriebliche Ausbildung. Da das Programm für zwei Einrichtungen genutzt werden sollte mussten entsprechende Vorkehrungen getroffen werden, um unterschiedliche Anforderungen bei den Formularen realisieren zu können. Heimkostenabrechnungen werden unterschiedlich erstellt, ebenso werden Zuschüsse von verschiedenen Organisationen erhalten. 

Die Erfassung von Stammdaten erfolgt entweder manuell oder über eine Schnittstelle. Generelle Unterschiede bei Gästen bestehen in der Berufsgruppe, ob Firmen in Innungsverbänden vertreten sind, und ob Zuschüsse vom Land für Schüler aus Baden-Württemberg gezahlt werden. Grundlage für die Berechnung der Kursgebühr ist die Kursdauer und die Tagessätze, vergütete Wochenenden, Zuschüsse vom Landesinnungsverband, Oberschulamt, Handwerkskammer oder von sonstigen Organisationen. Auch der Rechnungsempfänger ist pro Kurs frei im Programm wählbar. Mit der Zuordnung des Gastes zum Zimmer kann die Rechnung erstellt werden. Am Blockende werden dann Sammelrechnungen an die o.g. Institutionen erstellt. Sämtliche Fakturen und Zahlungseingänge werden auf einem Euro-Konto des Gastes hinterlegt. Zusätzliche Rechnungen können jederzeit manuell erstellt werden.

Die Zimmerverwaltung gibt einen Überblick über die aktuelle Belegung. Einzugs- und Auszugslisten können erstellt und Gäste in andere Zimmer verlegt werden. Kurs- und Gästelisten können ebenso erstellt werden wie Offene Posten und Abgrenzungen. Insbesondere die Statistik der beherbergten Gäste mit Aufschlüsselung nach Geschlecht, Alter und Nationalität kann hervorgehoben werden. Wiederkehrende Kurse die in mehreren Blöcke unterrichtet werden können schnell angelegt und die Gäste vom alten Kurs übernommen werden. Bereits zum Kursende werden die Rechnungen für den nächsten Block erstellt und Überweisungsbelege gedruckt. Das zuletzt installierte Update ermöglicht die Datenweitergabe per DFÜ an die zentrale Geschäftsleitung um dort im Finanzbuchhaltungsprogramm "Computron" weiter verarbeitet zu werden.

 

Copyright © 1993 - 2009 SoftArt Thomas Geißler. Alle Rechte vorbehalten.

 

BonStar

Die PC basierte Kassenlösung für die Gastronomie
.
www.bonstar.de